You are here: Home >Archive for April, 2011

Harnischwelse

Die Harnischwelse (Loricariidae) sind eine Familie aus der Ordnung der Welsartigen. Typisch für Angehörige dieser Familie ist ein aus Knochenplatten bestehende, teilweise oder vollständige Panzerung. Barteln sind, wie für alle Welse, obligat. Zudem verfügen sie über ein Saugmaul, mit dem sich die Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen an Steinen, Ästen und allem was sonst noch [...]

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Die braune Regenbogenboa

Heute wollen wir uns der Regenbogenboa widmen. Ihr lateinischer Name lautet Epicrates cenchria und es gibt sie in verschiedenen Varianten. Für die Terrarienhaltung sind insbesondere die Formen Epicrates cenchria maurus und Epicrates cenchria cenchria von Bedeutung, da diese beiden Unterarten am häufigsten gehalten werden.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Tierische Charms Anhänger

Wer sich schon immer für ein Armband interessiert hat, wo man je nach Laune und Kleidungsstil den passenden Anhänger variieren kann, der ist mit Charms Anhänger am besten beraten. Das Bettelarmband wie man es gern tituliert gibt es aus den unterschiedlichsten Materialien.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Die Ratte

Ratten galten in der Vergangenheit als DAS böse Nagetier schlechthin. Waren gefürchtet und gehasst als Überträger von Krankheiten, insbesondere der Beulenpest. Diese wurde zwar nicht von den Ratten direkt übertragen, allerdings waren die Ratten die Wirte des Flohs, welcher den Erreger übertrug. Nicht zuletzt bildeten sich auch allerlei Mythen und Legenden um die Ratte, welche [...]

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Der Affenpinscher

Der Affenpinscher gehört zur Familie der Pinscher und Schnauzer und ist dort in der 1. Sektion, bei den Pinschern einzuordnen. Er stellt den kleinsten Vertreter aus dieser Familie dar, während der Dobermann der größte Pinscher ist. Der Affenpinscher wird zu den ältesten Hunderassen Deutschlands und wurde schon auf Gemälden von Albrecht Dürer verewigt. Früher gab [...]

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Die Ägyptische Mau

Die Ägyptische Mau gilt als älteste Katzenrasse der Welt, wobei ihre Anerkennung als Rassekatze allerdings erst in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stattfand, erste Züchtungen in den 50ern. Ihre Herkunft wird direkt von der Falbkatze (Felis silvestris lybica) hergeleitet. Die Domestizierung dürfte vor über 8000 Jahre in Mesopotamien und/oder Palästina erfolgt sein.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS